Das Metagil Team gratuliert Paul Kamml zu einer sensationellen Leistung

UPDATE vom 31.8.:

Paul Kamml wird österreichischer U18 Staatsmeister im Lochwettspiel

Wir gratulieren erneut Paul zu einer sensationellen Leistung. Er besiegte im Finale den Ranglistenführenden und kührte sich verdient zum Staatsmeister im Lochwettspiel in der Klasse U18.

 

Mehr Infos auf der HP der Golf und Country Clubs Schloss Klessheim:

http://www.golfclub-klessheim.com/golfclub_klessheim/atkuelles/1/56/54

Paul Kamml 3. bei Czech International Amateur Championship 2016

Metagil Salzburg Stadt freut sich über den Erfolg von Paul Kamml, der bei den offenen Internationalen Amateurmeisterschaften den sensationellen 3. Rang in der Allgemeinen Klasse erreichte.

Paul ist Mitglied des Österreichischen Golf Nachwuchs Nationalteams, wir dürfen ihn im traininstherapeutischen Bereich betreuen. Paul absolviert regelmäßig Ausgleichtraining und spezifisches Training, das auf seine Bedürfnisse hin entwickelt wurde und sein Spiel stärken soll. Durch das Ausgleichs- und Präventivtraining wird die Verletzungsanfälligkeit verringert und die Spielperformance kann durch die muskuläre Stabilisierung langfristig auf hohem Niveau gehalten werden. Bessere Ausdauer ermöglicht ein konstanteres Spiel bei langen Turnierverläufen und erleichtert die Konzentration hoch zu halten. Dies ist ein wesentlicher Faktor, um seine Top Performance jederzeit abrufen zu können.

Auf der Klubhomepage wird dieses Ergebnis als sein bisher größter Erfolg gefeiert. Umso bemerkenswerter ist der Score von 8 unter PAR und die Platzierung bei einem sehr starken Starterfeld bei windigen Verhältnissen. Paul zeigte eine unglaublich konstante Leistung über den gesamten Turnierverlauf und das mit 17 Jahren. Wir sind stolz und freuen uns, Paul zu betreuen.

WIR GRATULIEREN DIR PAUL!!! Weiter so!

 

Den gesamten Bericht gibts hier:

http://www.golfclub-klessheim.com/golfclub_klessheim/aktuelles/1/56/53/

0 Antworten

Hinterlassen Sie einen Kommentar

Wollen Sie an der Diskussion teilnehmen?
Feel free to contribute!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *